19. Juli 2018

schöner leuchten - Teil II -



So, nun ist der gestern begonnene Umbau der Defender-Scheinwerfer
auf Klarglasoptik in Verbindung mit stärkeren Leuchtmitteln abgeschlossen




Mir gefällt´s sehr gut
die Front wirkt für meinen Geschmack insgesamt frischer
und außerdem ist die Lichtausbeute einiges höher





Ente süß-sauer



Auf dem Parkplatz eines Disounters entdeckte ich vorhin
ein schönes Federvieh



ein durch und durch sympathisches Vehikel
😊

der französische Vogel trägt das H-Kennzeichen
somit kostet er stolze € 191,- pro Jahr
auf reguläre Zulassung als " Stinker " wären es lediglich € 152,-

Immerhin berechtigt die Anerkennung als
kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut
die Einfahrt in alle Umweltzonen




MZ Gespann gesehen



In meiner Mittagspause kam ich an diesem
MZ TS 250/1 " Luxus " Gespann
vorbei

👨👍



Die Modellbezeichnung TS steht für Teleskopgabel (T) und Schwinge (S)
die 250 für den Hubraum des Einzylinder-Motors.

Gebaut wurde dieses Modell von 1972 bis 1981

Dieses Fahrzeug trägt noch ein altes BRD DIN-Kennzeichen,
muss also vor November 2000 im jetzigen Kreis angemeldet worden sein

Ob das Gespann eine DDR Vergangenheit hat, lässt sich nicht sagen
Immerhin gab es die in Zschopau produzierten Zweiräder auch als
Neufahrzeuge in der BRD zu kaufen




18. Juli 2018

schöner leuchten



Das Fahrlicht des Defender ist nicht gerade für seine Leuchtkraft bekannt

Daher besorgte ich Klarglasscheinwerfer, welche in Verbindung mit
stärkeren Leuchmitteln eine wesentliche Verbesserung bringen sollen

Vorhin begann ich mit dem Umbau





links alt, rechts neu

links alt, rechts neu

Fahrerseitig fertig montiert

links alt, rechts neu

links alt, rechts neu

Licht an

Licht an

Licht an bei Dämmerung

Fahrerseitig = Klarglas

Beifahrerseitig = Serien-Scheinwerfer

Auf den Bildern ist der Unterschied nicht so deutlich zu erkennen
in Natura erscheint der Unterschied wie zwischen Teelicht und LED-Spot

Morgen geht´s an die Beifahrerseite





Sparsamkeit hat einen Namen (Teil II)



Neulich berichtete ich hier vom sensationellen Verbrauch des
BMW 525 DA Touring - E 61 - mit 6 Zylinder Reihen-Diesel
meines Kollegen Tino



Nun unterbot er seinen eigenen Knauser-Rekord


Verbrauch am 23. April

Verbrauch heute


Eigentlich betrug der Verbrauch nach Tino´s Aussage sogar 0,1 Liter weniger
aber die Anzeige sprang wenige Augenblicke vor der Fotografie um auf 4,6 L/100 km


Tino, nicht dass ich demnächst im Verkehrsfunk die Meldung
über einen durch Dich verursachten Stau hören muss
😂




17. Juli 2018

Abendtour



Mit Lars unternahm ich heute Abend
eine kleine Tour in seinem Porsche 997







Dabei sichteten wir auch 2 VW T3 Bullis

einen Syncro in tollem Zustand 



 sowie einen netten Pritschenwagen


Das war eine nette Spontan-Tour
die Spaß gemacht hat

😎👍
Danke Lars